Liebe Clubmitglieder,

Hier finden Sie einen Auszug aus dem Trainingsangebot unserer Tennisschule Sweet Spot. Für Fragen zum Training sprechen Sie bitte direkt unseren Cheftrainer Andreas Krey oder einen seinen Assistenztrainer an.

 

Ballschule für die Kleinsten

Der Bewegungsmangel der Kinder nimmt zu und die motorische Leistungsfähigkeit ist scheinbar rückläufig. Dem möchte das Konzept "Ballschule" entgegenwirken. Kinder benötigen eine spielerische, natürliche, umfassende und sportartübergreifende Ausbildung.

Gerade im Vorschulalter steht daher die allgemeine Bewegungsschulung im Vordergrund. Viele grundlegende Bewegungsformen lernen die Kinder in diesem Alter spielerisch und diese sind später beim Hinführen zum Tennisspielen, aber auch zu anderen Sportarten, von großer Bedeutung.

Zum einen geht es um das erwerben elementarer Fertigkeiten mit dem Ball, wie das Bälle rollen, werfen, fangen, passen und Bälle stoppen. Es geht aber auch um die Erweiterung des elementaren Bewegungsschatzes, der für spätere sportartspezifische Tennisbewegungen sinnvoll ist.

 

Teamtraining

Was bedeutet Teamtraining?
Tennis gilt als Individualsportart. Viele Spieler bilden aber ein Team und treten mit ihrer Mannschaft gegen andere Mannschaften aus anderen Vereinen in verschiedenen Alterklassen an.
 

Hobbytraining

Sie wollen schnell Tennis lernen?
Sie wollen nette Leute kennenlernen?
Sie wollen jede Menge Spass haben?
 

Einzeltraining

Hier kann der sportliche Erfolg durch intensives Einzeltraining und Betreuung durch den Trainer ausgebaut werden.
 

Fitness-Training mit Musik, Ball und Schläger auf dem Tennisplatz

Von einem speziell ausgebildeten Cardiotrainer werden Tennisdrills kombiniert mit weiteren Konditionsübungen, wobei nicht die Punkte sondern die Pulsmessung im Vordergrund steht.